Gästebuch der Kreisgemeinschaft Lötzen

[ neuer Eintrag ]

Michael Oberger  [ E-Mail ]

14. August 2017, 22:44 Uhr

Guten Tag, ich bin auf der Suche nach Informationen über meine Familie.Freue mich über jede Antwort.
Meine Mutter Gerda OBERGER,Mein Großvater Gustav OBERGER,meine Großmutter Luise Nikolai kommen aus Lötzen.
Mein Großvater hatte noch einen Bruder Paul.
Gustav soll ein Gasthaus gehabt haben "zum weißen Schwan"
Sie hatten Verwandte in Upalten.
Vielleicht hat ja jemand eine Information für mich.

Bertram Graw  [ E-Mail ]

Osterby, 18. Juli 2017, 12:22 Uhr

Guten Tag, Frau/Herr/??? Gutkowski,

die Neuendorfer Straße trägt den Namen "Nowowiejska".

Freundliche Grüße

Rutkowski

17. Juni 2017, 11:33 Uhr

Guten Tag,
kann mir einer sagen, wie die "Neuendorfer Strasse" in Lötzen heute heisst?

Vielen Dank!

Martina Templin  [ E-Mail ]

Köln, 5. Mai 2017, 12:13 Uhr

Liebe(r) Armin und Michel,

vielen Dank für Eure Mitteilung. Ich werde mich auf jedenfall bei Euch melden.

Lg Martina

Brigitte Dahlhaus  [ E-Mail ]

Jegothen, 3. April 2017, 17:49 Uhr

Guten Tag. Hier bin ich wieder. Da ich das Glück hatte auf dieser Seite einen Bruder bzw den Enkel eines Bruders meiner Oma Luzia Goerigk geborene Schwark aus Jegothen kennen zu lernen ,versuche ich es ein zweites Mal.Ich suche den Franziskus Antonius Schwark .Er wurde 1893 in Jegothen Kreis Heilsberg geboren.Er hat im Kreis Rhein eine Anna Krakau 1931 geheiratet.Erinnert sich jemand an ihn oder seine Familie ?
Mit freundlichen Grüßen
Brigitte Dahlhaus

Brigitte Dahlhaus  [ E-Mail ]

30. März 2017, 21:09 Uhr

Guten Abend.Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, das ich nach einer Frage nach Informationen über den Bruder meiner Oma ,den Hubert Schwark aus Nieder Notisten , dessen Enkel kennen gelernt habe.
Mit lieben Grüßen Ihre
Brigitte Dahlhaus

Inka Salomon  [ E-Mail ]

Salzgitter, 22. März 2017, 10:13 Uhr

Hallo !

Ich bin auf der Suche nach Informationen über meine Großeltern: Julius Jakob Salomon und Charlotte Salomon, geb. Rosinski. Sie haben 1909 in Rhein geheiratet und hatten 3 Kinder. Willy und Ida (Zwillinge) und Franz. 1923 wohnten sie in Salpkeim, Krs. Sensburg. Ich freue mich über jeden kleinen Hinweis.

Armin Templin  [ E-Mail ]

Bergheim, 19. März 2017, 18:38 Uhr

sollte Dokumente heissen!!
Bilder und Dokumente habe ich auch allerdings
nach dem zusammenstellen des Stammbaums grosse Lücken festgestellt da ich viele unbekannte Namen habe wo ich sie nicht zuordnen kann.
aber original Dokumente sind.
Viele Grüsse,Armin Templin

Armin Templin  [ E-Mail ]

Bergheim, 19. März 2017, 18:19 Uhr

Guten Abend zusammen,
nachdem ich erstmal die mir vorhanden Dominanz meines verst. Vaters durchgesichtet habe konnte ich erst jetzt hier Antworten.
Dieser Text gilt die Antwort von Martina Templin und Michael Blaise.
Ferdinand und Hulda Templin hatten mehrere Kinder die alle bereits verstorben sind.
Wilhelm (Willy),Kurt,Martin,Herbert
Willi hatte 3 Kinder,Gabriele,Armin-Jürgen,
Burckhard-Günther,
Ich habe noch einen Bruder und mein Vater heißt Burckhard der allerdings vor 2 Jahren verstorben ist.

Michel BLAISE  [ E-Mail ]

HADOL - FRANKREICH, 5. März 2017, 17:58 Uhr

Guten Tag,

Dies ist eine Nachricht besonders für Martina TEMPLIN aus Köln, die am 25.03.2016 einen Eintrag in dieses Gästebuch gemacht hat.Leider beantwortet sie meine Mails nicht. Ich habe Fotos von ihrer Familie und würde mich gern mit ihr austauschen.
Ich suche Nachkommen der Familie Hulda und Ferdinand Templin, die in Rhein wohnten und wo mein Großvater seine 5 Jahre von Kriegsgefangenem verbracht hat.
Danke für jede Person, die mir wird helfen können.
Freundliche Grüsse

Michel

G. Grigo  [ E-Mail ]

28832 Achim, 1. März 2017, 16:37 Uhr

Wir sind auch auf der Suche nach einer Maria Purwin geb. Schulz.Maria wurde in Groß Warnau am Taitasee geboren.Ihr Vater war Johann Friedrich Schulz,er war Schmied. Marie hatte noch die Schwestern Antonia und Johanna. Leider wissen wir nichts über deren Familien.

Hildebrand Helmut  [ E-Mail ]

66482 Zweibrücken, 20. Februar 2017, 15:23 Uhr

Meine Großmutter, die Witwe Dorothea Vollert geb. Noster wohnte seit ca. 1920 in Lötzen bei ihrer Tochter Rosa, verh, keine Kinder, Die Wohnung war gegenüber einer Kaserne mit Blick auf den Kaserneneingang. Dorothea hatte 4 weitere Kinder, Sohn Franz Vollert, Tochter Auguste verh. mit einem Sattler in Goldap, Vorname od. Familienname Heinrich? Sie hatten einen Sohn welcher Heini gerufen wurde. Eine weitere Tochter Anna verh. hatte 2 Töchter eine hieß Elisabeth. Die Familie wohnte im Kreis Goldap. Beide Fam. flüchteten Anfang 1945 und landeten in Wernigerode Harz wo sie in der Schreiberstr. Unterkunft fanden. Berta Vollert die jüngste Tochter arbeitete auf einem Gut bei Lötzen. Mein Vater Georg Hildebrand war in Lötzen Soldat und heiratete Betty am 15.01.1932 in Lötzen. Ein Trauzeuge hieß Ernst Vollert, war Rentenempfänger und 39 Jahre alt. Dorothea Bollert verstarb am 23.11.1937 in Lötzen. Der Tod wurde von Ernst Vollert beim St.A. Lötzen angezeigt.
Wer kann mir etwas über Fa. Vollert oder Nachkommen berichten? Bin für jede Info dankbar!

Johne356  [ E-Mail ]

USA, 13. Februar 2017, 17:34 Uhr

What is the website that means it is easy to understand podcasts and blog sites? I don't get an iPod, does that make any difference? . febekkeekkag

Karl Stagge  [ E-Mail ]

12. November 2016, 08:21 Uhr

Liebe Lötzen'er,

ich bin auf der Suche nach Informationen zu meinem Großvater Friedrich Mittelberg, der 1938 als Lehrer nach Lötzen gekommen ist.

Ich bin über jede Information dankbar!

Karl Stagge

Olaf Schwark

29. Oktober 2016, 22:37 Uhr

Hallo Brigitte Dahlhaus,

nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf:

o.schwark@gmx.de

Ich bin ein Nachkomme von Hubert aus Nieder-Notisten.

Vielen Dank und viele Grüße
Olaf Schwark

Johnc245  [ E-Mail ]

USA, 22. August 2016, 00:20 Uhr

Thank you for another informative website. Where else could I get that kind of info written in such a perfect way? I've a project that I am just now working on, and I have been on the look out for such information. bdegdddbddaf

Irene Herzig  [ E-Mail ]

Sieg-Kreis, 8. Juli 2016, 22:47 Uhr

Hallo liebe Lötzer,

ich suche nach meinen Vorfahren.
Es handelt sich um Maria Dulisch geb. 2.11.1912 Lötzen.
Wer hat nähere Infos was mit ihr später geschah.
Ihre Eltern stammtem aus dem Krs Allenstein.

Recht herzlichen Dank für Hilfe.
Liebe Grüße Irene

Brigitte Dahlhaus  [ E-Mail ]

8. Juni 2016, 21:14 Uhr

Hallo !
Ich heiße Brigitte Dahlhaus und bin auf der Suche meiner Vorfahren aus Ostpreußen.Ich suche die Familie Von Hubert Schwark aus Nieder- Notisten Er ist ein Bruder meiner Oma Luzia Goerigk geb. Schwark.Hubert Schwark ist am 22.8 1891 geboren.Ein anderer Bruder Franziskus,Antonius Schwark hat 1931 in Rhein Kreis Lötzen geheiratet.Meine Großeltern haben 1928 ebenfalls geheiratet. Gibt es irgendwo Unterlagen?
Viele Grüße

Uli  [ E-Mail ]

Achim, 24. April 2016, 19:15 Uhr

Liebe "Lötzener,
einem Freund ohne Internet versuche ich zu helfen:
ich habe:
Günter Grigo * 16.4.1924 in Lötzen

Eltern:
Rudolf Grigo, Maurer in Lötzen
1. Ehe mit einer Frau Siechard
2.Ehe mit einer Faru Schulz, des Schmied in Großwarnau Tochter.
In beiden Fällen ist der Vorname der Frauen nicht bekannt.

Günter Grigo hatte noch einen etwas älteren Bruder "Siegfried"
Vielleicht hat jemand weiterführende Infos???
Liebe Grüße Uli

Martina Templin  [ E-Mail ]

Köln, 25. März 2016, 15:44 Uhr

Hallo,

erst einmal ein großes Kompliment für diese interessante Seite.

Meine Großeltern (Ferdinand und Hulda Templin) wohnten in Rhein/Lötzen und hatten dort ein Sägewerk.
Geheiratet haben die beiden am 9 Mai im Standesamt Hohenkirch Nr.8/1911. Meine Großmutter war eine geborene Berg und kam wohl aus Westpreußen.

Vielleicht hat jemand weitere informationen, Bilder etc. würde mich sehr freuen.

Lg M. Templin

Klaus Ehrenberg  [ E-Mail ]

Hanau, 11. Februar 2016, 07:38 Uhr

Guten Tag liebe Leser!
Meine Vorfahren stammen aus Groß Jauer, Talter Gewässer, Kreis Lötzen. Sie führten den Namen JEROMIN.
Bestehen Foto's von Groß Jauer, Klein Jauer oder Talter Gewässer, wenn ja, wer hat welche und könnte mir Scann's schicken?
Vielen Dank!
Klaus Ehrenberg

Richard Rath  [ E-Mail ]

71636 Ludwigsburg, 5. Februar 2016, 17:52 Uhr

Hallo liebe Leser,

meine Mutter Gertrud Rath geb. Pakleppa ist am 19.08.1924 in Kowalewsken Kreis Lötzen geboren (Standesamt Adlerdorf). Die Eltern von Gertrud waren Friedrich Pakleppa und Anna Pakleppa geb. Kulik (beide aus Ostpreußen).
Vielleicht kann sich ein Leser/in an die Namen und Orte erinnern und evtl. Mitteilungen über die o.g. Personen machen.
Vielen Dank.

Administrator  [ E-Mail ]

9. November 2015, 12:34 Uhr

Ein Unbekannter hat nach der jüdischen Berta Friedländer aus Lötzen gefragt, geb. am 31.05.1868 in Boyen.
Leider hat er seine e-Mail-Adresse vergessen anzugeben.
Es sind Informationen zur Verfügung!
Also bitte nochmal vollständig melden.

Der Admin

Wir konnten helfen!

Judith Koerffer  [ E-Mail ]

Düren, 16. Oktober 2015, 14:43 Uhr

Hallo,
ich bin auf der Suche nach ehemaligen Einwohnern von Steintal (Kamionki). Meine Großmutter Luise Hages geb. Klimmek stammt aus diesem Ort. Sie ist dieses Jahr leider verstorben. In ihrem Nachlass fand ich u.a. Briefe ihrer besten Freundin Else Bryla geb. Majora.
Weiß jemand etwas über die Familie Majora, Blask oder Klimmek bzw. Kulina?
Die Briefe gingen mir sehr nahe und ich würde mich freuen etwas mehr über das Leben dort damals erfahren zu können.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Judith Koerffer

Ernst Loewen [E-Mail]  [ E-Mail ]

Bodnegg, 26. August 2015, 19:01 Uhr

Ich habe die Zeilen geschrieben weil ich in Lözen auf den Namen Langanke gestoßen bin, da ich nur den Namen Luise Langanke und das geb.Datum habe dachte ich versuche es auf diesem Wege.

Ernst Loewen

Bodnegg, 24. August 2015, 21:29 Uhr

Hallo zusammen Ich Suche nach den Wurzeln Meines Vaters Ernst Loewen geb. in Königsberg/Ostpreußen dessen Vater Gustav Loewen gest. 1919 verh. mit Luise Langanke geb. 31.01.1896 später verh. mit Gustav Patommel oder Badammel
1. Ehe 3 Kinder und 2. Ehe ebenfals 3 Kinder.
Mehr hab ich leider nicht.

Elmar Szelies  [ E-Mail ]

Berlin, 12. August 2015, 20:11 Uhr

Liebe Ostpreußenfreunde,

auf der Suche nach meinen Wurzeln führt mich eine Spur auch nach Lötzen. Leider bin ich infolge der vernichteten Kirchenbuch- und Standesamtsunterlagen in einer Sackgasse. Vielleicht kann mir jemand aus der Kreisgemeinschaft Lötzen oder ihren Freunden helfen:
Ich suche WILHELM SZELIES (evtl. auch ZELIES). Er muss um 1890 in Lötzen gewohnt haben. Seine Ehefrau war die am 27. Dezember 1870 in Lötzen geborene ANNA HENRIETTA HOLCH. Ihnen wurde am 7. September 1891 in Lötzen der Sohn OSKAR WILHELM EITEL SZELIES geboren. Nach dem Tod von Wilhelm Szelies heiratete Anna Szelies den FRIEDRICH KARL ELISEIT.
Mich interessiert vor allem Wilhelm Szelies. Es könnte evtl. der Bruder meines Urgroßvaters, nämlich Wilhelm Franz Zelies, geboren 1864 in Gallus Wilpien (Memelland) sein. Vielleicht aber auch nicht.
Wer kann mir zu den genannten Personen weitere Informationen geben?

Bjørn Schneider  [ E-Mail ]

Tinglev, 17. Mai 2015, 18:14 Uhr

Hallo

Gesucht werden infos zu meiner Grossmutter.
Leider habe ich nicht viele infos.
Gertrud Schneider geb. KURBJUHN am 09.12.1924 in Wehlau Waldfliess Kreis Lötzen.
Gestorben am 08.05.2007 in Flensburg.
Geheiratet am 23.10.1946 in Hürup und das wars leider auch schon.

danke fuer jede Hilfe

Donald Buyze  [ E-Mail ]

Wervik - Belgium, 20. Februar 2015, 18:16 Uhr

Sehr geehrter Herr, Frau,
ich bin ein belgischer Historiker. Ich studiere das Schicksal der belgischen Arbeiter, die während des Ersten Weltkrieges deportiert wurden. Auch in Ihrer Region (im ehemaligen Preußen) musste es eine Menge Belgische Leute zur Arbeit kommen. Viele von ihnen starben an Erschöpfung, Hunger und Krankheiten. Ich würde gerne eine Tour in Ihrer Nähe machen nächste Woche, ab Diensag, 24. Februar 2015, zu sehen, ob es noch Relikte dieser Deportation gefunden werden können. Insbesondere möchte ich untersuchen, wenn es immer noch Gräber von diesen Menschen gibt.
Nach meinem sehr vorläufigen Todesopfer-Liste folgenden Personen starben in der ehemaligen Lötzen (Gizycko):

1 GUILBERT Arthur Jumet 04,09,1878 Lötzen (Boyen)
2 ALLARD Oscar Charleroi 21,10,1897 Lötzen (Gizycko)
3 BACHY Jules Solre-Saint-Géry 27,08,1880 Lötzen (Gizycko)
4 BAUDOUR Luc Beaumont 26,02,1883 Lötzen (Gizycko)
5 CARETTE Louis Hanret 23,02,1882 Lötzen (Gizycko)
6 CHOUKART Joseph Forville 08,06,1894 Lötzen (Gizycko)
7 COLLIGNON Léon Evelette 03,12,1881 Lötzen (Boyen?)
8 COPETTE Victor Champion 01,11,1887 Lötzen (Gizycko)
9 DEBOUTTE Jules Dhuy 27,04,1897 Lötzen (Gizycko)
10 DEHAIL Charles Fontaine-l'Eveque 03,03,1890 Lötzen (Gizycko)
11 DOCKER Emile Charleroi 27,07,1886 Lötzen (Gizycko)
12 DURIEUX Emile Solre-Saint-Géry 01,09,1887 Lötzen (Gizycko)
13 FOLON Ferdinand Saint-Germain/Temploux 26,02,1895 Lötzen (Gizycko)
14 FONDU Joseph Biercée 19,03,1889 Lötzen (Gizycko)
15 GAROT Georges Saint-Denis-Bovesse 13,12,1895 Lötzen (Gizycko)
16 GENOT Alexandre Ligny 24,01,1886 Lötzen (Gizycko)
17 GERARD Charles Warisoulx 17,07,1892 Lötzen (Gizycko)
18 JACQUES Fernand Jumet 30,09,1886 Lötzen (Gizycko)
19 QUEVRAIN Fernand Bruyet/Assesse? 17,10,1889 Lötzen (Gizycko)

Meine Fragen:
• bitte können Sie mir weitere Informationen zu diesem Thema geben?
• Kennen Sie lokalen Historiker die mir mehr hierüber beibringen könnten?

Herzliche Grüße
D.Buyze

Donald Buyze
Galgestraat 3
8940 Wervik
0032496779169

Brigitte Tonding  [ E-Mail ]

Gelsenkirchen, 15. Februar 2015, 21:26 Uhr

Hallo,

Meine Frau Brigitte Tonding sucht Informationen über die Familie Kaffka aus Lötzen.

Ihre Mutter Martha Kaffka geb. am 16.1.1919 in Salza Kreis Lötzen verließ Ihr Elternhaus ( 4 Geschwister?) 1935.
Ihr Mutter verstarb bereits am 24.5. 1962.
In der Zeit von ca. 1935--1945 war Martha mit einem Zirkus Brumbach unterwegs.

Es würde meine Frau sehr freuen, etwas über Ihre Familie Mütterlicherseits etwas zu erfahren

RitaVoogd-Duursma  [ E-Mail ]

Losser/Holland, 9. Februar 2015, 16:15 Uhr

Meine Grossmutter, Marie Schliginski, wurde in 1890 in Trossen geboren. Vater Johann Schliginski, geb .14,12.1863, mutter Auguste Niedswezki, geb 7.3.1863, Wer hat diese Namen mal gehört oder Information über diese Familie?

Angelika Willutzki  [ E-Mail ]

Groß Schweykowen, Kreis Lötzen, 2. Februar 2015, 19:04 Uhr

Wir sind auf der Suche nach der Familie unseres Vater Ernst Willi Willutzki, geb. 22.09.1919 in Groß Schweykowen

Sulimma Hartmut  [ E-Mail ]

Grabow, 8. Januar 2015, 11:52 Uhr

Leider ist mein geliebter Vater Horst Sulimma verstorben geb. am 24.12.1932 in Groß Kosuchen unweit von Lötzen arbeitete er bis 1955 in der Mühle in Lötzen.

Sander Hans-Gerd  [ E-Mail ]

34414 Warburg, 30. Dezember 2014, 12:33 Uhr

Hallo,

Ich suche Informationen zu meinen Ur-Grosseltern aus Klein Stürlack , Sterlawki Male. Mein Grossvater war dort als Bahnbeamter/Schrankenwärter an dem einzigsten Bahnhübergang tätig. Es existiert ein Bild von diesem Haus mit kl Garten an em heute automatisierten Bahnhübergang. Mein Grossvater wanderte mitte der 20er aus nach Westdeutschland und wurde Soldat im 100tsd Mann Herr. Der alte Familienname war Sbrezesny. Mein Grossvater, Otto Sbrezesny , musste seinen Namen auf Otto Sander ändern. Ich habe keinen Hinweis auf den weiteren Verbleib meiner Ur-Grosseltern.

Anfragen beim Kreis Lötzen und in Klein Stürlack brachten keinen Erfolg.

Für eine Information oder Kontaktdaten wäre ich sehr Dankbar

Mario Tomao  [ Homepage ] [ E-Mail ]

18. September 2014, 11:29 Uhr

Der Reiseveranstalter Ostreisen bietet vom 23.08.-30.08.2015 eine Busreise nach Lötzen an. Hin- und Rückreise mit Zwischenübernachtung und 5 Übernachtungen direkt in Lötzen. Weitere Informationen unter http://www.ostreisen.de. Dort kann auch ein kostenloser und unverbindlicher Katalog bestellt werden.

Ewa  [ Homepage ] [ E-Mail ]

Loetzen, 21. Mai 2014, 09:52 Uhr

Das Hubertus Haus wurde in den Jahren 1989-91 als ein Jagdhaus von meinen Eltern Henryk und Barbara Jankowiak gebaut. Der Garten wurde von unserem Freund Heinz Lange aus Hannover gestaltet, der sich dieser Arbeit mit Leib und Seele widmete. Das Haus war für unsere Familie immer eine nette Abwechslung im Vergleich zum Lärm der Großstadt Warszawa, in der ich heutzutage mit meinem Mann und Sohn lebe. Ich und meine Eltern pflegten und dekorierten unsere kleine Sommerresidenz mit Pietät. Das Häuschen befindet sich in der Nähe des herrlichen Dargin Sees und eines wunderbaren Kieferwaldes.

Zahlreiche Pflichten erlauben es uns jedoch nicht in dem Haus so viel Zeit zu verbringen, wie wir es möchten, deswegen haben wir uns entschieden diesen zauberhaften Ort mit anderen zu teilen.

Wir laden Sie herzlich zu uns nach Mazury, dem Land der tausend Seen und Storchen ein.

Pharmf233  [ Homepage ] [ E-Mail ]

USA, 9. Mai 2014, 02:06 Uhr

Very nice site!

Johnb143  [ E-Mail ]

USA, 7. Mai 2014, 03:46 Uhr

I was looking through some of your blog posts on this internet site and I conceive this web site is rattling informative ! Keep on posting . ddckddfabbcg

l.zichel@t-online.de  [ E-Mail ]

19. Januar 2014, 13:05 Uhr

Hallo,
suche Informationen über die Familie Julius Zichel.
Kinder: Eduard Zichel,Tochter Waltraud Zichel (Stralsund)
Olga Zichel verh.Bothe,ausgew.USA,Lansing,Tochter
Elly,verh.?,wohnh.Detroit?
gewohnt in Neuhoff,Schule Wolla,
genannt Orte Friedland und Lötzen
Wer weiß etwas? Danke

Kirsten

15. Januar 2014, 17:24 Uhr

Hallo,
ich werde diese Seite sicherlich öfters besuchen.
Bald wird meine Schwiegermutter 93 Jahre alt und aus diesem Anlass haben mein Mann und ich ihre Geburtsstadt Lötzen besucht und viele Fotos gemacht. Diese Seite wird mir helfen, meine Präsentation zu vervollkommnen. Vielen Dank!

Manfred Mühlberg  [ Homepage ] [ E-Mail ]

69118 Heidelberg, 13. November 2013, 16:21 Uhr

Hallo,
ich suche Reimund Tenholte Köln, kann mir jemand sagen, wie ich Ihn erreichen kann.
Ich bedanke mich für Ihre mühe.

Mit freundlichen Gruß
M.Mühlberg

Franz

Lötzen, 2. November 2013, 17:03 Uhr

Hallo Zusammen,
übrigens ein gutes Angebot für geführte Reisen nach Lötzen bietet www.ostreisen.de
Neben Lötzen werden auch Nikolaiken, Treuburg, Goldap, Sensburg, Rastenburg und Allenstein als Übernachtungsorte angeboten.

Nina  [ E-Mail ]

Wesel, 25. September 2013, 12:00 Uhr

Hallo ihr lieben,

Also ich habe neues herausgefunden:
Meine Uroma, Olga Preuss, geb. Wacker, Geb.-Datum 15.05.1897, lebte in Marienburg.
Vielleicht hilft es ja jemandem weiter.

Lg

Joseé Günther  [ E-Mail ]

14. September 2013, 16:27 Uhr

Liebe Ostpreussenforscher
Ich suche Familie Purwin aus Goldensee. Meine Tante (geb.Purwin)flüchtete ohne ihre Eltern (Vater gefallen ?) mit Nachbarn nach Essen. Geboren wurde sie 1922 in Goldensee.
Kann mir jemand etwas zu dieser Familie sagen ?
Vielen Dank.
Joseé Günther

Ach, ich habe vergessen zu sagen wie gelungen ich diese Seiten finde. Viel Erfolg weiterhin.
Gruß Joseé Günthe

Karin Cox  [ E-Mail ]

USA/Mannheim, 14. August 2013, 08:51 Uhr

Sehr geehrtes WebMEISTER team! So eine tolle Seite. Das wünschte man sich für jeden Kreis in Ostpreussen. Habe über diese Seite auch schon einen interessanten Kontakt bekommen.
Ich selber habe Vorfahren aus Klein Stürlack, und Steintal / Camionken. Gesuchte Namen sind Kaliebe, Utech, Gregor, Gregorsz, Schaak.
Falls jemand auch nach diesen sucht, bitte melden.
Darf ich hier auch noch einmal auf die ebenfalls hilfreiche Seite von Kartenmeister.com hinweisen.

Nochmals, mein KOMPLIMENT.

Karin Cox

Hans-Jürgen Zacharias

4. August 2013, 09:22 Uhr

Guten Tag Herr Sawatzki,

bei der Vorbereitung meines Urlaubs in Masuren bin ich auf ihre Internetseite gestoßen. Ich bin begeistert und gratuliere ihnen.
Unerwartet habe ich auf einer Skizze das Haus meiner Großeltern in Groß-Wronnen gefunden und auf einer Namensliste den Namen meines Großvaters.
Ich bin gespannt, ob ich vor Ort noch einiges wiedererkennen kann.

Freundliche Grüße
Hans-Jürgen Zacharias

Siegfried Thiel  [ E-Mail ]

München, 14. Juli 2013, 15:20 Uhr

Suche Daten von ALFRED THIEL: Hallo Freunde ich bin auf der Suche nach mehr Daten über meinen Vater Alfred Thiel geb. 1.1.1922 in Tannenheim. Wer kann mit helfen. Danke mfg S.Thiel

Hans Kolpak  [ Homepage ] [ E-Mail ]

08538 Weischlitz, 26. Mai 2013, 01:24 Uhr

Meine Eltern Kurt Kolpak und Brigitte Angermann sind beide in Lötzen geboren und bis 1945 dort aufgewachsen. Sie haben überlebt, sonst gäbe es mich nicht seit 1953. Meine Wurzeln sind zweifelsfrei in Masuren und nicht in meinem rheinländischen Geburtsort Neuwied. Zwei Reisen in 1989 und 1991 vermittelten mir diese Gewißheit.

Wann waren Sie das letzte Mal unschuldig auf der Flucht? Ich habe das Trauma meiner Eltern vollkommen übernommen, ob genetisch oder erzieherisch, spielt keine Rolle. Meine Rolle als Prügelknabe und Schuldiger konnte ich in kleinen und mühsamen Schritten erst abstreifen, als ich 47 bis 51 Jahre alt war. Wie in einem abkühlenden Vulkan, steigt bis heute immer noch ab und zu Schwefelgestank auf. So weit reichen die Verbrechen! Auch meine beiden Kinder, Jahrgänge 1978 und 1980, sind nicht frei davon!

Hans Kolpak
Deutsche ZivilGesellschaft

Heinz Timmreck  [ Homepage ] [ E-Mail ]

Bad Salzuflen, 14. April 2013, 18:15 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

gestern Morgen erhielt ich von einem Herrn Kratz??? einen Anruf aus Sachsen. Seine Schwiegermutter ist 1944 aus Winnenden mit dem Zug geflohen und such Informationen zu diesem Flüchtlingszug. Der Anrufer bezieht die Lötzer Heimatzeitung.
Leider stand auf dem Display nicht die Telefonnummer. Auch hatte ich es eilig und habe vergessen die Telefonummer und Adresse zu erfragen.
Vielleicht haben Sie eine Idee, wer das gewesen sein könnte?

Vielen Dank im Voraus
Heinz Timmreck

NS: Zu meinem Buch "Letzte Flüchtlingszüge aus Ostpreußen" steht einiges auf meiner Webseite.

Karin Menzel  [ E-Mail ]

Springe/Hannover, 16. März 2013, 05:42 Uhr

Schönen guten Tag,
ich fange gerade an mit der Spurensuche meiner Ahnen,daß ist nicht einfach, da mir außer dem Namen TROTNO aus Allenstein, Angerburg,Engelstein nichts bekannt ist. Vielleicht hat ja jemand einen Hinweis.
Ganz liebe Grüße an alle Spurensucher
Karin Menzel

1 2 »

Admin-Login | Script by Bernd Sawatzki